Was machen bei Sonnenbrand Hausmittel

Was machen bei Sonnenbrand Hausmittel

Die besten Produkte

Bestseller Nr. 1


Vitamol After Sun Aftersun Gesichts- und Körpermilch Erfrischende Wirkung Feuchtigkeitsspendender Weichmacher gegen Rötungen und Sonnenbrand auf der Haut mit Jojobaöl

  • 🌞 Nützlich zur Rehydrierung der Haut nach einem Tag in der Sonne.
  • 🌞 Aufgrund seiner erfrischenden Wirkung empfohlen für rote, trockene und heiße Haut.
  • 🌞 Ideal zur Fixierung und Erhaltung der Bräune.

 

Der Sommer ist eine tolle Zeit, die Sonne zu genießen. Aber manchmal kann zu viel Sonne schädlich sein und zu schmerzhaften Sonnenbrand führen. In diesem Blogbeitrag werden wir einige natürliche Hausmittel vorstellen, die helfen können, Sonnenbrand zu lindern und zu heilen. Lasst uns also herausfinden, was man gegen Sonnenbrand machen kann!

Was ist Sonnenbrand?

Um Sonnenbrand zu bekämpfen, können Hausmittel eingesetzt werden. Besonders wirksam sind z.B. kühlende Lotions, die aloe vera, Kamille, Haferflocken oder ätherische Öle enthalten.

Diese können auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden, um die Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Auch ein Kühlpack oder ein feuchtes Handtuch können helfen, den Sonnenbrand zu lindern. Zudem ist es wichtig, den Kontakt mit heißem Wasser und direkter Sonne zu vermeiden. In einigen Fällen können auch Vitamin C oder Zinkpräparate eingenommen werden, um die Wundheilung zu unterstützen. Für eine schnellere Erholung ist es auch ratsam, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und sich so viel wie möglich auszuruhen.

Wie kann man vorbeugen?

Eine wirksame Prävention vor Sonnenbrand ist die Verwendung von Sonnencreme oder Sonnenschutzmittel. Aber auch wenn man doch einmal einen Sonnenbrand bekommen hat, gibt es viele Hausmittel, die helfen, den Schmerz zu lindern. Zunächst sollte man sich an einen schattigen Ort begeben, um dem Sonnenlicht zu entkommen.

Ebenfalls hilfreich sind kühlende Umschläge, die man auf die betroffenen Hautstellen legt. Auch kalte Duschen sind eine gute Möglichkeit, um den Sonnenbrand zu lindern. Als Alternative kann man auch ein Bad in lauwarmem Wasser nehmen. Weiterhin hilft es, wenn man die betroffenen Hautstellen mit Aloe Vera Gel oder Kokosöl einreibt, um die Entzündung zu lindern und die Heilung zu fördern. Auch Zitronensaft kann man auf die Haut auftragen, um den Juckreiz zu lindern. Ein weiteres Hausmittel ist der Einsatz von Kamillentee, der ebenfalls die Entzündung lindert.

Was kann man bei akutem Sonnenbrand machen?

Es gibt auch einige Hausmittel, die helfen können, den akuten Sonnenbrand zu lindern. Wichtig ist, dass man die Haut mit einer kühlenden Lotion einreibt und sie so oft wie möglich mit kaltem Wasser benetzt. Auch ein Bad in kühlem Wasser kann die Beschwerden lindern. Alternativ können auch Quarkwickel helfen, denn die Kälte des Quarks wirkt beruhigend und die Komponenten nähren die Haut. Auch Aloe Vera kann als Hausmittel bei akutem Sonnenbrand helfen, denn die enthaltenden Enzyme helfen bei der Regeneration der Haut. Zudem ist es wichtig, dass man bei Sonnenbrand viel trinkt, um den Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen.

Welche Hausmittel gibt es für Sonnenbrand?

Um Sonnenbrand zu lindern, gibt es auch viele Hausmittel, die Du einfach zu Hause anwenden kannst. Eine kalte Dusche kann Linderung verschaffen, da sie die Haut beruhigt und den Juckreiz lindert. Auch ein kaltes Bad kann helfen, wenn Du vorsichtig darin badest und es nicht zu lange tust. Zusätzlich kannst Du ein paar Esslöffel Meersalz oder Epsom Salz ins Badewasser geben, um die Haut zu beruhigen. Eine andere Option ist es, ein Handtuch zu befeuchten und es auf die betroffene Stelle zu legen.

Wenn Du die betroffenen Stellen mehrmals am Tag mit kaltem Wasser kühlst, kannst Du den Sonnenbrand reduzieren und den Juckreiz lindern. Auch können verschiedene Vitamin C-haltige Lebensmittel, wie z.B. Tomaten, Spinat oder Orangen, helfen, die Haut zu regenerieren. Eine weitere Möglichkeit ist das Auftragen einer Aloe Vera-Lotion, die Wunden und Entzündungen lindert. Zuletzt kannst Du eine Mischung aus Honig und Olivenöl auf die betroffene Stelle auftragen, um die Haut zu beruhigen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Fazit

Wenn man Sonnenbrand bekommt, kann es unangenehm sein. Daher ist es wichtig, dass man sich angemessen darauf vorbereitet und einige Hausmittel kennt, die helfen können. Die oben genannten Tipps können Dir helfen, Deinen Sonnenbrand zu lindern und die Symptome zu minimieren. Von der Anwendung von kühlen Umschlägen über die Einnahme von Anti-Sonnenbrand-Medikamenten bis hin zu einer guten Feuchtigkeitspflege – es gibt viele Hausmittel, die Dir helfen können, Deinen Sonnenbrand zu lindern. Wir empfehlen Dir, einige der oben genannten Tipps auszuprobieren, um das Risiko von Sonnenbrand und die gesundheitlichen Folgen zu reduzieren.

Günstige Angebote und Bewertungen in der Übersicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert